TELEKOMMUNIKATION

TELEKOMMUNIKATION

Energie

Durch das Aufleben der neuen alternativen Energiequellen sind wir seit einigen Jahren Zeugen einer Diversifizierung der Energieproduktion. Die Betriebsweise der Energienetze ändert sich nach und nach und das Konzept des "Smart Grid" kommt ins Spiel.

Die Informations- und Kommunikationstechnologien spielen eine wichtige Rolle in der Entwicklung und Optimierung der Stromversorgungsnetze und elektrischer Systeme. Es ist also notwendig, den Aufbau eines zuverlässigen, sicheren, stets verfügbaren und soliden Kommunikationsnetzes anzubieten, um einen hohen  Informationsfluss zu ermöglichen.

IKOS besitzt umfangreiche Expertenkenntnisse im Bereich SCADA sowie anderer Technologien wie zum Beispiel IP, Zigbee, Funk und optischen Netzwerken. Somit sind wir in der Lage allen Ansprüchen, die diese Innovationen mit sich bringen, gerecht zu werden, und allen Akteuren dieses Fachgebiets zur Seite zu stehen.

letzten Projekte
Entdecken Sie unsere Projekte

  • NATIONAL CONTROL CENTERS ALS TURNKEY-PROJEKTE (NATIONALE LEITSTELLEN)

    Read more

    NATIONAL CONTROL CENTERS ALS TURNKEY-PROJEKTE (NATIONALE LEITSTELLEN)

    MANAGEMENT EINES PROJEKTE-PORTFOLIOS DER UMSETZUNG VON ENERGY MANAGEMENT SYSTEMEN

     

    PROJEKTKONTEXT

    ALSTOM bietet Telekom- und SCADA/EMS-Lösungen und –Produkte an, die vor allem für Betreiber von Stromtransportnetzen in Europa, Eurasien und Afrika bestimmt sind. Das Angebot für die Kunden dieser Länder reicht von der einfachen Telekom-Ausstattung bis hin zur Realisierung von großen Turnkey-Projekten im Bereich der NCC (National Control Centers oder nationalen Leitstellen) oder betrifft die Erneuerung von bestehenden Ausstattungen und Anwendungen.

     

    PROJEKTVERLAUF

    IKOS begleitete ALSTOM beim Projektmanagement in Ägypten, Tunesien und Libyen. Es handelte sich in erster Linie darum, die gesamte Koordination der Zulieferung, der Installation und der Inbetriebnahme von Telekom-Ausstattungen (SDH/PDH, Booster, PABX) und Distanzschutzgeräten für die elektrischen Schaltanlagen zu übernehmen. IKOS war für folgende Bereiche zuständig: Planung, Finanzverwaltung, Leitung der Geschäftsbeziehungen mit den Zulieferern, Dokumentierung und Reporting.

    TECHNISCHES UMFELD

    #Energie #Elektrizitätsnetze #Telekomausstattungen #Projektmanagement #International

  • IPAD GRID VIEWER

    Read more

    IPAD GRID VIEWER

    ENTWICKLUNG EINER MOBILEN APPLIKATION FÜR DIE ÜBERWACHUNG VON ELEKTRIZITÄTSNETZEN

     

    PROJEKTKONTEXT

    Um sich an die Entwicklung neuer Informations- und Kommunikationstechnologien, insbesondere die Verbreitung der Tablet-Computer, anzupassen, hat sich Alstom entschlossen, Neuerungen einzuführen und seine Lösung mobilen Computerterminals, insbesondere dem iPAD, anzupassen.
    Diese innovative Lösung ermöglicht den Stromunternehmen, das Elektrizitätsnetz zu überwachen, ohne dass es notwendig ist, an seinem Arbeitsplatz zu sitzen.

     

    PROJEKTVERLAUF

    IKOS hat an diesem innovativen Projekt mitgearbeitet, indem wir die Leitung der Forschungsabteilung von Alstom auf dem Weg zur Einrichtung der Applikation begleitet haben. Die Zielsetzung war, eine Architektur einzurichten, die mit den verschiedenen SCADA-Applikationen verknüpft ist und gleichzeitig die funktionalen Spezifizikationen berücksichtigt.
    Das Projekt war sehr erfolgreich: die erste Version des Produkts wurde vermarktet und wird heute von unseren Alstom-Kunden eingesetzt.

    TECHNISCHES UMFELD

    #Energie #Dispatching #Elektrizitätsnetz #Innovation #SCADA #IPAD

  • DAS SMART-GRID-PROJEKT GREENLYS

    Read more

    DAS SMART-GRID-PROJEKT GREENLYS

    DAS PROJEKT GREENLYS IST EIN PROJEKT ZUR ENTWICKLUNG DES ELEKTRIZITÄTSSYSTEMS DER ZUKUNFT IN DEN STÄDTEN LYON UND GRENOBLE

     

    PROJEKTKONTEXT

    Das Forschungsprojekt Greenlys wurde 2012 gestartet und erfolgt in Zusammenarbeit mehrerer Partner (ERDF, GDF Suez, Schneider Electric, le G2E Lab usw.). Es handelt sich um das erste Smart-Grid-Demonstrationssystem, das die Funktion intelligenter Elektrizitätssysteme in ihrer Gesamtheit testet. GDF SUEZ erstellt eine Kosten-Nutzen-Analyse, die die Auswirkungen von Smart-Grid-Szenarien für die verschiedenen Akteure des Elektrizitätssystems in Frankreich untersucht.

     

    PROJEKTVERLAUF

    IKOS untersucht, unter Einsatz der KNA-Tools, vor allem Auswirkungen und Nutzen von intelligenten Elektrizitätssystemen unter verschiedenen Aspekten: Transport- und Verteilungsnetze, Beziehungen zwischen Produktion und Verbrauch, soziale und umweltbezogene Bedingungen.

    TECHNISCHES UMFELD

    #Energie #Smartgrid #Elektrizitätsnetz #GDF SUEZ #KNA #Schwachstrom #Telekom