MATERIAL UND AUSRÜSTUNGEN

MATERIAL UND AUSRÜSTUNGEN

Energie

Die Infrastrukturen für die Förderung, die Anreicherung und das Raffinieren von Brennstoffen und solche, die der Stromproduktion dienen, benötigen zahlreiche, unter Einsatz mechanischer, thermodynamischer, hydraulischer, elektromagnetischer oder anderer Technologien arbeitende Anlagen und Maschinen …

Trotz der drastischen materialbezogenen und umweltschutzbedingten Anforderungen, denen diese Industrieanlagen heute unterliegen, sind diese für einen über mehrere Jahrzehnte ununterbrochenen Betrieb vorgesehen.

Zusätzlich zur technischen und wirtschaftlichen Durchführbarkeit und zu den Performanzanforderungen benötigt die Konstruktion dieser Anlagen schon ab dem Stadium der Forschung und Entwicklung die Integrierung der Notionen Zuverlässigkeit, Instandhaltbarkeit, Verfügbarkeit und Sicherheit.

Alle diese Anforderungen werden in Reglementierungen und Normen festgehalten, die sich mit der Zeit weiterentwickeln und mit denen die Ausrüstung konform sein muß, was anhand von Zertifizierungen und Zulassungen durch akkreditierte Labors zu bestätigen ist.

.

Die Gewährleistung der Funktionstüchtigkeit dieser Ausrüstungen erfordert eine präventive und korrektive Instandhaltungsplanung, die bereits in der Planungsphase vorzusehen ist.

Nach einer gewissen Betriebsdauer veraltet ein Teil der Ausrüstungskomponenten. Diese Komponenten sind somit Studien zur technischen Verwaltung oder zur Erneuerung oder Ausführung umfangreicherer Nachrüstprozesse zu unterziehen.

In diesem Kontext der hohen wirtschaftlichen Anforderungen begleitet die Firma IKOS ihre Kunden über die gesamte Lebensdauer der Ausrüstungen hinweg, von der Phase der Forschung und Entwicklung bis zur Demontage.

letzten Projekte
Entdecken Sie unsere Projekte